Google Analytics

Zur Verbesserung unseres Angebotes und Erfassung Ihrer Interessen verwendet diese Seite Google Analytics. Wenn Sie dies nicht wünschen benutzen Sie bitte unten stehenden Link, um sich auszutragen.

Google Analytics akzeptieren Google Analytics deaktivieren

Salzlandstädte

Neben den landschaftlichen Reizen sind die Struktur bestimmenden Städte als Reiseziel attraktiv. Sie sind mit Salz bzw. Bergbau verbunden, gelangten damit zu Wohlstand und Renommee.

Salzlandstädte

... ist die älteste Stadt Sachsen-Anhalts und das Tor zum Harz. Mittelalterliche Straßenzüge wechseln sich mit großzügigen Park- und Freizeitarealen… mehr erfahren »
liegt im Elbe-Saale-Winkel, sehenswert sind unter anderem die Wehranlage mit den Wachtürmen „Prinzesschen“ und „Prinz“. mehr erfahren »
... ist ehemalige Residenz- und Hauptstadt des souveränen Herzogtums Anhalt-Bernburg. Blickfang und touristischer Hauptanziehungspunkt ist das vollständig erhaltene Residenzschloss. Weitere… mehr erfahren »
Im Norden des Salzlandkreises liegt das Bördeland mit den Ortsteilen Welsleben, Biere, Eggersdorf, Eickendorf, Kleinmühlingen, Großmühlingen und Zens. mehr erfahren »
... ist über 1085 Jahre alt und wird auch „Bollen-Calbe“ genannt. „Bollen“ nennt man hier die Zwiebeln, die auf fruchtbaren… mehr erfahren »
Die 941 erstmalig beurkundete Bördestadt liegt inmitten des Städtedreiecks Aschersleben, Halberstadt, Magdeburg und ist das natürliche Zentrum der Egelner Mulde.… mehr erfahren »
1994 gründeten die Stadt Könnern und die jetzigen Ortsteilen Nelben, Trebnitz, Golbitz, Garsena, Zickeritz, Zellewitz, Brucke, Lebendorf, Trebitz und Bebitz die Verwaltungsgemeinschaft… mehr erfahren »
Die Stadt Nienburg (Saale) kann auf eine 1.050-jährige Geschichte zurück blicken. So spielte das Nienburger Benediktinerkloster in der Geschichte Mitteldeutschlands… mehr erfahren »
Die Verbandsgemeinde Saale-Wipper besteht aus 5 Mitgliedsgemeinden, den selbständigen Städten Güsten mit den neu hinzugewonnenen Ortsteilen Amesdorf und Warmsdorf, Alsleben… mehr erfahren »
... ist fast 800 Jahre alt und lockt mit stattlichen Kirchen, dem ältesten deutschen Soleheilbad und der unübersehbaren Salzblume. Weitere… mehr erfahren »
Gäste die sich in unserer Stadt aufhalten, bekommen Informationen über Natur, Geschichte, Kultur und Sehenswürdigkeiten. Sie werden feststellen, dass die… mehr erfahren »
Am 15. Juli 2009 erfolgte der offizielle Zusammenschluss der Stadt Hoym und der Gemeinden Friedrichsaue, Frose, Nachterstedt und Schadeleben zur… mehr erfahren »
... die Stadt am Fluss Bode, wird bereits 806 als Bodeübergang erwähnt. Sie liegt an der Straße der Romanik und… mehr erfahren »
« Seite zurück | Seite weiter »